• TIK Gymnastik

    • Home
    • News
    • Single News

Nyheder

Musterreport industriekaufmann

Als Industriekaufmann sorgen Sie für reibungslose Geschäftsprozesse – ohne Sie geht nichts. In der Ausbildung zum Industriekaufmann lernen Sie, alle Geschäftsprozesse im Auge zu behalten. In diesem Beruf sind Sie die Schnittstelle zwischen den Abteilungen und Sie ermöglichen Ihrem Team, seine Arbeit zu bewältigen. Auch nach Ihrer Ausbildung zum Industriekaufmann werden wir Ihre Entwicklung weiter vorantreiben. Zum Beispiel: Unsere Industriekaufleute sind in allen möglichen Bereichen zu finden: als Assistenten, zuständig für bestimmte Tätigkeiten oder im Einkauf, Personal wesenund Steuern. So lernen Sie im Laufe Ihrer Ausbildung viele verschiedene Bereiche kennen. Wenn Sie Industriekaufmann werden wollen, dauert die Ausbildung 2,5 bis 3 Jahre. Wir bieten es in Augsburg, in Bremen und in Obernburg an. Sie können erwarten, diese Aufgaben während und nach Ihrer Ausbildung zum Industriekaufmann zu bewältigen: Bewerben Sie sich jetzt bei KUKA für eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Sie können auch aus einer Reihe von Entwicklungsmöglichkeiten wählen, abhängig von der Abteilung, in der Sie beschäftigt sind: z.

B. ein Industriekaufmann, Buchhalter oder Personalleiter. “Bei AIXTRON wissen Sie, dass Sie gute Karrierechancen für die Zukunft haben – das ist bei anderen Unternehmen nicht immer der Fall. Wenn ich wieder anfangen könnte, würde ich mich auf jeden Fall für AIXTRON entscheiden.” Marc Welter begann seine Ausbildung zum Bürokaufmann bei AIXTRON im Jahr 2004 und arbeitet heute als IT-Projektmanager. Während der Ausbildung zum Industriekaufmann lernen Sie alle kaufmännischen Tätigkeiten. Neben kaufmännischen Abteilungen wie Buchhaltung, Controlling und Personal erhalten Sie Einblicke in Abteilungen wie Marketing oder Projektmanagement. Nach Abschluss Ihrer Ausbildung erfahren Sie, wie das Industrieunternehmen SEW-EURODRIVE strukturiert ist und wie die Prozesse des Unternehmens miteinander interagieren. Der praktische Teil Ihrer Ausbildung findet überwiegend am Standort Bruchsal statt. Industriekaufleute steuern Geschäftsprozesse in Unternehmen. Im Materialmanagement vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und überwachen den Wareneingang und die Lagerung von Waren. In der Produktionsindustrie planen, kontrollieren und überwachen sie die Produktion von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbelege.

Die Erstellung von Berechnungen und Preislisten und die Durchführung von Verkaufsverhandlungen mit den Kunden gehören zu ihrer Verantwortung im Vertrieb. Sie entwickeln auch Marketingstrategien. Wenn sie im Bereich Buchhaltung oder Finanzen tätig sind, verarbeiten Industriekaufleute Geschäftstransaktionen, buchen und steuern sie. In der Personalabteilung bestimmen sie den Bedarf an Mitarbeitern, tragen zur Rekrutierung und Auswahl von Personal bei und planen den Personaleinsatz. Bewerben Sie sich online für eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Während und nach der Ausbildung zum Industriekaufmann behalten Sie immer den Überblick über die Geschäftsprozesse. Die Industriekaufleute bei KUKA führen die Planung, Kontrolle und Überwachung von Waren durch. Sie vergleichen Angebote, verhandeln mit Lieferanten und kümmern sich um die Organisation von Waren. Kurzum: Industriekaufleute sorgen für einen effizienten Arbeitsablauf. Möchten Sie im Team arbeiten? Sind Sie immer organisiert und an vielfältigen Geschäftsprozessen in einem internationalen Familienunternehmen interessiert? Mit der Ausbildung zum Industrial Management Assistant bei CLAAS geben Sie sich die besten Voraussetzungen, um in ein abwechslungsreiches Berufsfeld einzusteigen.

Comments are closed.