• TIK Gymnastik

    • Home
    • News
    • Single News

Nyheder

Musterhausausstellung zwenkau

Das Konzept des Ausstellungsprojekts Haus und Garten. Die Moskauer Gartenschau geht über das übliche Verständnis des Gartens hinaus und zeigt einen integrierten Ansatz für die Gestaltung, Bepflanzung und Verschönerung der Landschaft. So kündigten die Organisatoren bei einer solchen Veranstaltung zum ersten Mal in Russland das Thema “Gartenmöbel” an. Und wenn bequeme und elegante Outdoor-Möbel ein wichtiger Bestandteil der Erholung im Garten in Europa ist, dann auf dem russischen Markt, war dies ein neuer, aber erfolgreich entwickelnder Trend. Die Elemente des Modells sind mit LED-Leuchten ausgestattet und in einem einzigen intelligenten Beleuchtungssystem verbunden. Sie können verschiedene Tageszeiten auf dem Modell einstellen und verwandte Objekte hervorheben, wie garten- und Boulevardringe, einzigartige Parks und Böschungen, Bildungseinrichtungen, Sportanlagen usw. Die Miniatur-Architekturbeleuchtung für die Ausfahrten der U-Bahn-Station, Tempelkomplexe, Brücken und ikonische Strukturen wie der Moskauer Kreml macht das Modell noch ausdrucksvoller. Frank Horvat war einer der ersten, der Mode und Straßenfotografie kombinierte. Er brachte Modelle aus dem Fotostudio auf die Straße und verzichtete auf komplexes Theat-Make-up und umständliche, schwerfällige Kameras zugunsten des bequemen Leichtbaus Leica. Dies markierte eine Revolution in der Modefotografie und beeinflusste die Entwicklung dieses Genres im 20. Jahrhundert stark.

In den 1970er Jahren war Horvat ein Pionier in seinem umfassenden Einsatz digitaler Technologie und demonstrierte sowohl Kollegen als auch der Öffentlichkeit begeistert, wie sich die digitale Technik dem professionellen Fotografen bieten kann. Das Gut Weissenhof mit zwei Häusern von Le Corbusier, die auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes stehen, ist eines der weltweit bedeutendsten Baudenkmäler der klassischen Moderne. Prominente internationale Vertreter der Bewegung Neue Architektur gründeten die Wohnsiedlung 1927. Das Rabe-Haus (1929–1931), eine Zusammenarbeit zwischen dem Architekten Adolf Rading und dem Maler und Bildhauer Oskar Schlemmer, ist ein einzigartiges Beispiel der Neuen Architektur. Die Gestaltung des Hauses in Zwenkau war eine revolutionäre und unvergleichliche Kombination aus Architektur, Malerei und Skulptur. Frank Horvat erklärt den Titel der Ausstellung in einem kurzen Essay, der der Ausstellung gewidmet ist: “Warum Schlüssel? Ich bin in dem Alter, in dem man zurückblickt und versucht, alles zu verstehen. Ich hatte das Glück, fast 70 Jahre lang Fotos zu machen, in einer Zeit, in der sich die Welt mehr veränderte als in vergleichbarer Zeit. Um in 6 verschiedenen Ländern zu leben und in mehrere weitere zu reisen. Zum Nachdenken, Sprechen und Schreiben in 4 Sprachen. Um viele Motive zu fotografieren, aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Techniken. Andere Interessen neben der Fotografie zu haben, wie Schreiben und Olivenanbau.

Heute können wir sicher sagen, dass Haus und Garten. Die Moskauer Gartenschau ist eines der erfolgreichsten russischen Ausstellungsprojekte, die sich der Landschaftsgestaltung und Architektur widmen. Nach dem Zweiten Weltkrieg studierte Horvat bildende Kunst an der Accademia di Brera in Mailand und arbeitete dann als Designer für eine Mailänder Werbefirma. In den frühen 1950er Jahren reiste er ausgiebig nach Frankreich, Indien und England und fotografierte, inspiriert von den Traditionen des italienischen Neorealismus und Fotojournalismus von Koryphäen der Fotoagentur Magnum.

Comments are closed.